Warum sind Sie hier?

Manchmal stellen wir fest, dass wir festgefahren sind, in Situationen, Beziehungen oder Verhaltensweisen, die uns nicht guttun oder uns ausbremsen.
Manchmal merken wir, dass wir den Anforderungen des Alltags nur noch hinterherrennen oder uns selbst im Weg stehen. Oder dass wir uns krampfhaft bemühen, fremden oder auch eigenen Ansprüchen zu genügen und gar nicht mehr wissen, was wir selbst eigentlich wollen.
Oft sind es schon kleine Dinge, die uns helfen, uns selbst besser zu spüren, klarer zu werden oder gelassener. Manchmal brauchen wir Unterstützung, um die Dinge klar zu erkennen, die eigentlich direkt vor uns liegen oder auch die kleinen und großen Schätze an Fähigkeiten und Ressourcen zu heben, die wir im Verborgenen mit uns herumtragen.

Ich unterstütze Sie gerne dabei, herauszufinden, welche Schritte notwendig sind, um Ihre Wünsche und Bedürfnisse umsetzen zu können und begleite Sie dabei mit ressourcen- und lösungsorientierten Interventionen.

Mein Angebot

  • Mein Angebot ist an den Richtlinien des DVBC und DVC orientiert.
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Konflikt- und Krisenmanagement
  • Neuorientierung
  • Optimierung der Kommunikation
  • Selbsterfahrung
  • Work-Life-Balance
  • Selbstmanagement
  • Zeitmanagement
  • Entspannungstechniken ( Autogenes Training, Meditation / Achtsamkeit, Progressive Muskelentspannung, meditatives Wandern u.v.a.)
  • Schulung / Training von Körper, Stimme, und Sprache
Meine Haltung

Ich vertrete einen humanistischen und personenkonzentrierten Ansatz.
Coaching ist ein professioneller und individueller Begleitprozess für Menschen in herausfordernden bis komplett verfahren scheinenden Situationen – beruflich wie privat.
Innerhalb eines geschützten Rahmens arbeite ich mit Ihnen auf Augenhöhe und leite Sie an, eigenständig und eigenverantwortlich einen konstruktiven und nachhaltigen Umgang mit Ihrer Angelegenheit zu finden.

(Ausbildung zum systemischen Coach am Institut für angewandte Psychologie in Köln bei Prof. Dr. Manuel Tusch)

Atmen, Sprechen, Präsent sein

Aus meiner langen Erfahrung als Schauspielerin weiß ich, wie sich Emotionen, Geist und Körper gegenseitig beeinflussen:
Wie wir atmen, stehen, uns bewegen, hat großen Einfluss darauf, wie wir uns fühlen, wie wir sprechen und auch wie wir auf andere wirken.
Nur wenn wir uns wohl in unserer Haut fühlen, können wir souverän auftreten, präsent und überzeugend sein in der Kommunikation mit anderen.
Entspannungstechniken, Atemübungen und Körperarbeit bieten uns viele Möglichkeiten der positiven Selbstregulierung. Gerne werden auf Wunsch auch Elemente aus diesen Bereichen in die gemeinsame Arbeit einfließen.