Aktuelles


Vita

 
Zur Person
 

ZUR PERSON

Katja Heinrich ist in Berlin aufgewachsen und begann ihre Ausbildung zur Schauspielerin 1995 an der renommierten Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam Babelsberg. Diese schloss sie 1999 mit dem Diplom ab. Nach Auftritten am Maxim-Gorki-Theater Berlin führte sie ihr Erstengagement 1998 ans Deutsche Nationaltheater Weimar, gefolgt von Engagements in Dresden, Potsdam, Hannover und Essen.

Für Film und Fernsehen ist Katja Heinrich seit ihrem 6.Lebensjahr kontinuierlich tätig (z.B. SOKO Köln, SOKO Wismar, Mord mit Aussicht, Tatort Münster, Tatort Köln). Für ihren Auftritt im Kölner Tatort „Tanzmariechen“ wurde sie 2017 für den Deutschen Schauspielpreis nominiert. Darüber hinaus veranstaltet und inszeniert sie seit 2003 Liederabende (bspw. „Gespenster“ an der Oper Essen) und Lesungen, hat mit dem Cellisten Florian Hoheisel eine eigene Konzertreihe konzipiert (Wein, Weib… & Cello) und ist als Rezitatorin (z.B. am Theater Duisburg, beim Mosel Musikfestival, beim Beethovenfest Bonn) und Moderatorin (u.a. für die Eröffnung der Grünen Hauptstadt Essen 2017) tätig.
Sie unterrichtet Schauspiel privat und ist seit 2010 Coach für Auftreten und Wirkung. Ihre Weiterbildung zum systemischen Coach hat sie 2016 am Institut für angewandte Psychologie in Köln abgeschlossen. Katja Heinrich leitete diverse Erzähl-Werkstätten für Kinder mit Migrationshintergrund und ist seit 2014 Botschafterin des Kinderpalliativnetzwerkes Essen.

zur_person.jpg

Katja Heinrich
 

Katja heinrich

geboren 1975 in neustrelitz
lebt in mülheim an der ruhr
nationalität deutsch
größe 173 cm
haarfarbe blond
augenfarbe blau
sprachen englisch / französisch
dialekte sächsisch / berlinerisch
fähigkeiten gesang (sopran / alt) / gesellschaftstanz / reiten / fechten / schwimmen
OB18_KHeinrich_1308_LRCD-226.jpg

Bühne
 

Bühne

2018 alle 7 wellen / austropott / dortmunder u
2018 - 2016 gut gegen nordwind / austropott / dortmunder u
2018 - 2012 wein weib…&cello / lyrik und musik / eigene konzertreihe
2016 geisterstunde a.d. oper essen gesang
2015 die wunderübung / dortmunder u
2010 effi briest / theater essen / regie cilli drexel / seit 2008
2010 ein volksfeind / weibliche hauptrolle «katrine stockmann» / theater essen / regie thomas ladwig / seit 2009
2010 hit me baby after midnight / popmusikalischer abend / gesang / theater essen / seit 2009
2008 wir sind immer oben / / rolle «tine» / theater essen / ua von dirk laucke / regie henning bock
2008-2005 schauspiel essen schmelzpunkt / rolle «catha» / regie henning bock das meerschweinchen / rolle «franziska» / regie cilli drexel / der kick / diverse rollen / regie lillih leinenweber / café europa / rolle «schauspielerin» / regie s. sewella / some girl(s) / rolle «sam» / regie annette pullen / bastien u. bastienne / rolle «zauberlehrling» / regie karsten kirchmeier / volksvernichtung / rolle «bianca» / regie david bösch / 8 frauen» / rolle «augustine» / regie elias perrig / ambrosia / rolle «kellnerin» / regie anselm weber / stier / rolle «greta» / regie annette pullen
2004 sommergäste / rolle «olga» / schauspiel hannover / regie anselm weber
2004 - 2001 paul u. paula / rolle «paula» / hans-otto-theater potsdam / regie alexander hawemann
2004 - 2001 der eingebildete kranke / rolle «toinette» / hans-otto-theater potsdam / regie philippe besson
2004 - 2001 rocky horror picture show / rolle «columbia» / hans-otto-theater potsdam / regie phillipe besson
2004 - 2001 albert speer / rolle «margaret speer» / hans-otto-theater potsdam / regie alexander lang
2004 - 2001 don carlos / rolle «eboli» / hans-otto-theater potsdam / regie herbert olschok
2000 totentanz / rolle «judith» / staatsschauspiel dresden / regie valentin jeker
1999 messer in hennen / nationaltheater weimar / regie martin ratzinger
1998 bekannte gesichter, gemischte gefühle / rolle «doris» / maxim gorki studio, theater unterm dach, berlin / regie ursula werner
1998 die zeit und das zimmer / rolle «marie stäuber» / maxim gorki studio, theater unterm dach, berlin / regie uli hoch

Film
 

FILM

2019 die rentnercops / ard / casting marc schötteldreier / regie claudia jüptner-jonstorff
2019 unsere wunderbaren jahre / ard / casting nina haun / regie elmar fischer
2019 soko köln / zdf / regie mascha schilinski
2018 die jagd / zdf / regie urs egger
2018 lindenstraße / ard / regie ester amrami
2018 phoenixsee / wdr / regie bettine wörnle
2017 die füchsin / ard / regie sabine derflinger
2017 ein kind wird gesucht / zdf / regie urs egger
2016 soko wismar / zdf / regie oren schmuckler
2016 bettys diagnose / zdf / regie jan markus linhof
2015 tatort köln – tanzmariechen (at) / ard / regie thomas jauch
2014 das kloster bleibt im dorf / zdf / regie walter weber
2014 mordshunger / zdf / regie marcus weiler
2014 ein fall von liebe / ard / regie frauke thielecke
2014 soko köln / episodenhauptrolle / zdf / regie l.-g. lotz
2014 mord mit aussicht / ard / regie lars jessen
2013 soko wismar / zdf / regie samira radsi
2013 tatort münster - die chinesische prinzessin / ard / regie lars jessen
2012 heldt / zdf / regie buddy giovinazzo
2011 danni lowinski / sat.1 / regie richard huber
2011 der letzte bulle / sat.1 / regie sophie allet-coche
2011 cheap circles / vordiplomfilm ruhrakademie / regie simone oger
2011 tatort münster - zwischen den ohren / ard / regie franziska meletzky
2009 stromausfall / kurzfilm khm / regie sarah winkenstette
2006 die frau vom checkpoint charlie / zdf / regie miguel alexandre
2005 die familienanwältin / rtl / regie richard huber
2004 das kanzleramt / ard / regie h.-c. blumenberg
2003 anja und anton / rolle «sofia» / kinospot köln / regie karl-heinz käfer
2002 wolffs revier / episodenhauptrolle / sat.1 / regie jürgen heinrich
2001 alphateam / sat.1 / regie christoph röhl
2000 herzschlag - ärzteteam nord / episodenhauptrolle / zdf / regie sebastian monk
2000 wolffs revier / sat.1 / regie ahrend aghte
1999 das schloss meines vaters / zdf / regie karola hattop
1998 die handschrift des mörders / prosieben / regie hajo gies
1998 wolffs revier / sat.1 / regie michael mackenroth
1999 - 1997 diverse projekte mit andreas dresen, roland gräf, helke misselwitz, abel lindner, stanislav mucha, robert jäger
 

Agentur
 

Agentur

agentur factory
Am Braunsacker 44
50765 köln
Tel: +49 221 590 45 25
Fax: +49 221 959 19 26
Email : mail@agenturfactory.de
http://www.agenturfactory.de
/schauspielerinnen/katja-heinrich/

OB18_KHeinrich_1308_Fin65-900x1300.jpg

Auszeichnungen
 

Auszeichnungen

2018 ein kind wird gesucht erhält publikumspreis deutsches fernsehlrimi-festival wiesbaden
2017 nominiert für den deutschen schauspielpreis ``starker auftritt``
schauspielpreis_640.jpg

Filme und Fotos

 

 

Referenzen

Referenzen.jpg

“Katja Heinrich scheint die Rolle auf den Leib geschrieben. Die Grillo-Schauspielerin präsentiert sich gewohnt authentisch und begeistert vor allem mit ihrer Gestik. Wenn sie sich mit ihrer Sektflasche auf der Hollywood-Schaukel niederlässt und über die Jugend von heute und ihr eigenes Dasein philosophiert – natürlich in einem amüsanten sprachlichen Mix – wird deutlich, dass ihre Tine nicht nur schrill und laut ist. Hier und da blitzen Zärtlichkeit und Muttergefühle auf, auch wenn sie eigentlich am Leben gescheitert ist.”
WAZ


“Aber Mutti Tine – der Katja Heinrich eine trashige Lässigkeit gibt, die der aufrichtigen Uraufführungsinszenierung von Henning Bock sehr gut tut – kloppt im Frust-Alk-Rausch alles kaputt.”
Süddeutsche Zeitung


"Katja Heinrich liest teils weltweise, teils mystische Gedichte deutscher Meister des 17. Jahrhunderts wie Simon Dach oder Andreas Gryphius.
Diese zeigen ein ungebrochen positives Menschenbild – umso berührender, wenn sie wie hier mit sanftem, menschenfreundlichen Nachdruck vorgetragen werden."
Rheinische Post, 20.12.16

 

Schauspielführung und Unterricht

Als Schauspielerin, Regisseurin, Coach und und Dozentin für Schauspiel biete ich Beratung und Coaching für Regisseure in der Schauspielführung: Was braucht eine Schauspielerin von mir, um ihr darstellerisches Potential voll ausschöpfen zu können? Wie kommuniziere ich adäquat und konstruktiv mit "meinem" Schauspieler?
Schauspieler und Schauspielerinnen unterstütze ich in der Vorbereitung und Rollenarbeit und berate für die Arbeit vor der Kamera und auf der Bühne.
Wenn Sie einen Monolog erarbeiten, sich auf ein Vorsprechen vorbereiten, an ihrer Bühnenpräsenz arbeiten oder auch einfach als angehender Schauspieler/in wissen möchten, was sie in diesem wunderschönen, anstrengenden und ganz besonderen Beruf erwartet, berate und unterstütze ich Sie gerne.

Ohne Katja hätte ich keinen Schauspielschulplatz.
Liebe Katja, danke für alles!”
— Marie Bretschneider, Studentin
Katja Heinrich inspiriert durch ihren individuellen Mix aus schauspielerische Erfahrung und genialer Menschenkenntnis, gepaart mit einem guten Schuß Humor (...)
— Stefan Haas
Katja Heinrich hat genau die richtige Mischung aus “hart aber herzlich”: Sie fördert und fordert - genau die richtige Art und Weise, ungeahnte Facetten ans Tageslicht und auf die Bühne zu bringen!
— Carmen Henckber

Film und Fernsehen

Coaching für Menschen
vor und hinter der Kamera

  • das Spiel vor der Kamera

  • Unterschiede zum Theaterspiel

  • Rollenarbeit vor einem Dreh / begleitend

  • für Schauspieler und Regisseure


Auf der Bühne

Schauspielführung mit
Schwerpunkt Bühnenschauspiel

  • Grundlagen vermitteln

  • Schwerpunkte fixieren

  • Theorie und Praxis

  • Arbeit mit Schauspielern
    erproben



Als Berufsvorbereitung

Berufsvorbereitung
und Berufsbegleitung

  • Sprecherziehung

  • Körperstimme

  • Bewegung

  • Erarbeitung von Vorsprechrollen

  • Erarbeitung von Monologen, Dialogen

  • theoretische Einführung in den Beruf

  • einzeln und in Gruppen

  • Präsenzarbeit


 

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder einen Kennenlerntermin vereinbaren wollen, schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an. Ich freue mich auf Sie.
M: 0177.648 05 18
Mail: kontakt@katja-heinrich.de


Name
Name
Datenschutzhinweis: *
Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.